Portrait, Steinreihung, Hagebutten

So wurde ich und werde noch

Geboren wurde ich in eine Ost-West-Familie, die damals noch niemand so genannt hat. Hier trafen sich sehr unterschiedliche Perspektiven und Gesellschaftsentwürfe.

Aufgewachsen in Berlin und Düsseldorf, wurde mein Leben durch die ‘Berliner Schnodderschnauze’, den ‘kleinen Grenzverkehr’ und den ‘Rheinischen Frohsinn’ bereichert. (Und durch alles, was dazwischen liegt).

Während meines Studiums der Psychologie, Pädagogik und Erziehungswissenschaft in Berlin interessierte mich die menschliche Kommunikation mit all ihren Facetten und Möglichkeiten.

Dann reizte mich der Wandel, die Veränderung. Mich faszinierten die vielfältigen Chancen, die sich aus der einmaligen Situation des gewaltigen gesellschaftlichen Umbruchs Anfang der 90er Jahre ergaben. Während meiner Tätigkeit als Familienhelferin in Dresden konnte ich mein erworbenes Wissen und meine Fähigkeiten praktisch ein- und umsetzen. Ich absolvierte eine 6monatige Weiterbildung in klientzentrierter Beratung. Sie erweiterte mein Repertoire entscheidend, um die Familien mit denen ich arbeitete in ihren vielfältigen Anliegen zu unterstützen. Zentrale Aspekte waren – wie auch im Coaching – die Verbesserung der Verständigung und Kommunikation und das Herausarbeiten des vorhandenen Potenzials, um selbst Lösungen herbeiführen zu können.

Mehrere längere Reisen nach Lateinamerika und das Leben in einheimischen Familien zeigten mir  neue, interkulturelle Aspekte der verschiedenen Perspektiven auf das Leben.

Während einer Ausbildung zur Bürokauffrau erwarb ich betriebswirtschaftliche, buchhalterische und organisatorische Kenntnisse, um mein eigenes Unternehmen professionell führen zu können.

Als Mitarbeiterin im Kulturmanagement, als Mitarbeiterin eines Verbandes im Gesundheitswesen und während meiner 12jährigen Tätigkeit als Musikerin erwarb ich vielfältige Kompetenzen und Erfahrungen in Bezug auf Unternehmens- und Kommunikationsstrukturen sowie Planung und Durchführung erfolgreicher (Kultur-)Projekte.

Themen, die mich immer wieder bewegten, sind: die menschliche Kommunikation mit ihren Regeln, Hürden und Chancen. Das Ausschöpfen ureigener Möglichkeiten. Veränderungsprozesse und deren gelingen.

Coaching bietet mir einen Rahmen, um diese faszinierenden Themen und meine vielfältigen Erfahrungen und Kenntnisse zu verbinden und sie auch für andere nutzbringend einzusetzen.

Ich absolvierte eine fundierte, systemische Coaching- und NLP-Ausbildung und bin seit 2006 als Coach tätig.