Portrait, Steinreihung, Hagebutten

Meine Kunden

Einzelpersonen mit und ohne Leitungsfunktion, Selbständige,
Kitas, soziale Einrichtungen, Schulen

Unternehmen und Organisationen:

-die reha e.V. – soziale Dienste mit Kontur, Berlin

-Berliner Institut für Frühförderung BifF, Berlin

-Stephanus-Stiftung

-Hospizverein Uckermark

-Caritas

-LKJ-MV –  Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung M-V

-IMK – Institut für Marketing und Kommunikation, Berlin

-HatiCon Germany GmbH

– AWO Kreisverband Uckermark

– Schloßpark-Klinik, Berlin

– LISUM – Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg, Ludwigsfelde

– Landkreis Oder-Spree, Beeskow

– Brandenburgische Kommunalakademie, Potsdam

– Evangelischer Kirchenkreis Uckermark

– Hoffbauer gGmbH, Institut für Bildung und Entwicklung (ibe), Potsdam

– Kompetenzagentur Uckermark, Prenzlau

– Angermünder Bildungswerk e.V. (ABW)

– Sozialwerk Pro Gemeinsinn e.V., Berlin

– Musikschulzweckverband Kon.centus, Neubrandenbg.

– Ehm Welk-Oberschule, Angermünde

– Uckermärkischer Regionalverbund e.V., Prenzlau

– Weiterbildungsakademie Burg Fürsteneck, Hessen

– Angestellte der Kunsthochschule Weißensee, Berlin

– Pro Arbeit Prenzlau GmbH, Prenzlau

– Steuerberatung Schuldt, Prenzlau

– Praxis für Ergotherapie S. Bergner, Prenzlau

– Überland-Verlag, Prenzlau

– Volkshochschule, Prenzlau

– Robinsonschule, Bernau

– Naturheilpraxis Peilstöcker, Schönwerder

– Noah Holzhaus GmbH, Schildow

– Architekturbüro trecase, Berlin

Teilnehmer-Stimmen

“Der äußerst kreative Prozess zur Entwicklung unseres Leitbildes trug wesentlich zur Verbesserung des internen Klimas an unserem Hause bei. Die Art und Weise, wie Sie die Schulleitung und alle Kollegen gleichermaßen einbezogen, war äußerst angenehm. Wie Sie die vielfältigen Anregungen aufnahmen und es dabei verstanden, den Prozess zu straffen, ohne wichtige Nebenbereiche aus den Augen zu verlieren, ebenfalls. Wir konnten Ihre Wertschätzung auch bei kritischen Fragen spüren.” (Olaf Kerkau, Schulleiter Musikschulzweckverband Kon.centus)

“Erfrischend und locker, anschaulich und konsequent und stets mit einer guten Portion Humor haben Sie uns geholfen, bewusster mit unseren Chancen und Stärken umzugehen und diese zielführend für unsere weitere Arbeit zu nutzen. Im Ergebnis konnten wir auf unserer Habenseite einen großen Motivationsschub und neuen Elan verbuchen, der uns bis heute trägt.” (Anja Schulz, Geschäftsführerin Uckermärkischer Regionalverbund e.V.)

“Der erste Teil des Teamtages hat mir gut gefallen. Es war abwechslungsreich, spielerisch und informativ. Als sich bei der Gruppenarbeit herausstellte, dass ‘brennende’ Probleme in unserem Team noch nicht recht angesprochen wurden, hast Du wirklich gezeigt, wie professionell Du arbeitest, in dem Du uns ermutigt hast, genau dies in der Gruppe zu besprechen. Der letzte Teil war dann sehr intensiv und hat uns als Team berührt. Vielen Dank.” (Erika, Sozialwerk Pro Gemeinsinn)

“Immer wieder auf den Punkt gekommen. Konkret und kompetent.” (Teilnehmer, Sozialwerk Pro Gemeinsinn)

“Sie brachten viel Zeit, Geduld und praxisnahe Beispiele mit. Die Umsetzung nach dem Training ist garantiert.” (Teilnehmer, ibe)

“Top war: Sie haben die Fortbildung nicht starr geführt, sondern schön locker, dabei trotzdem die Themen ernsthaft behandelt. Top war der Aufbau der Veranstaltungen und dass Sie nicht locker gelassen haben.” (Teilnehmer, HatiCon Germany GmbH)